Safer Internet - das Internet sicher nutzen

Februar 2020 - Safer-Internet-Aktions-Monat

SID 2020 Website

In Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung wird der gesamte Februar zum Safer-Internet-Aktions-Monat ausgerufen. Machen auch Sie im Februar IT-Sicherheit in Ihrer Schule zum Thema. Zur Unterstützung für eigene Projekte erhalten alle angemeldeten Schulen kostenlos ein umfassendes Informationspaket mit Vorschlägen für Aktivitäten, Unterrichtsmaterialien, Präsentationsvorlagen, Leitfäden etc. (www.saferinternetday.at)

(Quelle: saferinternet.at)

Die Plattform saferinternet.at bietet zahlreiche Informationen zum Thema Sicherheit im Internet (Datenschutz, Cybermobbing, Handyfallen, ...). Um Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern gleichermaßen für diese Inhalte zu sensibilisieren wird auch im heurigen Schuljahr der Safer Internet Day begangen.

Eine weitere Möglichkeit sich mit dem Thema Sicherheit im Internet auseinanderzusetzen ist die Durchführung der saferinternet.at-Schutzimpfung.

Der youtube-Kanal der Internetplattform saferinternet.at bietet jede Menge Videos zum Thema Safer Internet (Cyber-Mobbing, Handy & Smartphone, Sexualität im Internet und vieles mehr).

Interessante und nützliche Einstellungen zur Privatsphäre in den verschiedenen Plattformen (WhatsApp, Google, Instagram, ...) gibt es in den Privatsphäre-Leitfäden für Soziale Netzwerke auf saferinternet.at.

Die Beispielsammlung „Safer Internet im Unterricht” der Plattform saferinternet.at zeigt Ideen auf, wie das Thema Safer Internet im Unterricht umgesetzt werden kann.

Wer ganz ohne Verzögerung wissen möchte, wie fit sie/er im Internet ist kann das Online-Quiz zu verschiedenen Themen durchführen.

Cybermobbing, Happy Slapping und Co.

Die Medienstelle des Landes Salzburg stellt einen Film zur Verfügung, der die Probleme Cybermobbing und Happy Slapping thematisiert. Neben dem 17-minütigen Video gibt es auch zahlreiche Zusatzinformationen, die im Unterricht eingesetzt werden können. Diese Materialien stehen den Pflichtschullehrerinnen und -lehrern als Userinnen und Usern der Bildungsmedien zur Verfügung.

Zum Video:

Vier junge Mädchen, enge Freundinnen, haben sich eine Mutprobe ausgedacht: Eine von ihnen soll einen wildfremden Passanten schlagen und dies soll gefilmt werden. Doch aus einem gewalttätigen Scherz wird zunehmend Schlimmeres: Eines der Mädchen wird zum Mobbing-Opfer, das gequält wird - und dieses Quälen wird mit dem Handy gefilmt.

Weitere Streaming-Angebote zum Thema (Bildungsmedien des Landes Salzburg)

Safer Internet an Volksschulen

An den Volksschulen ist die Durchdringungsrate mit Handys, Tablets und Computern noch nicht so groß wie an den Neuen Mittelschulen, dennoch gibt es auch für diese Altersgruppe bereits vielfältige Unterlagen und Materialien zum Umgang mit dem Internet.

Safer Internet - Moodlekurs

Zur Selbsterarbeitung im Unterricht bietet das Salzburger Bildungsnetz einen „Safer-Internet-Moodlekurs” für Schüler/innen an. Weitere Informationen gibt es im Download Kursbeschreibung (pdf-Datei).

Die Installation des Kurses für Ihre Schule und das „Befüllen” mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern (Lehrer/innen und Schüler/innen) wird durch folgende IT-BetreuerInnen durchgeführt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Für das Salzburger Bildungsnetz:
Das eLearning-Team

footer land sbg1

Copyright © 2020 IT-Landesportal für Pflichtschulen